Respektvolle Pflege

Der Wechsel in eine Pflegeeinrichtung ist eine große Um­stellung, auch für die Angehörigen. Die Beibehaltung Ihrer persönlichen Gewohnheiten und die Mitbestimmung Ihres Tagesablaufes sind Maßstab und Orientierung unserer tägli­chen Arbeit. Qualifiziertes Fachpersonal umsorgt liebevoll und kompetent auch schwere Pflegefälle rund um die Uhr in unserer modern eingerichteten Pflegestation. Die medizini­sche Versorgung wird durch Ihren eigenen Hausarzt oder Facharzt fortgeführt.

Wir bieten pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren, vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege und betreute Wohnapartments.
Wir bieten pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren, vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege und betreute Wohnapartments.

Würde und Respekt, nach innen wie nach außen, prägt den Umgang mit unseren Mitmenschen. Im Einklang mit den in­dividuellen Bedürfnissen und Wünschen der uns Anvertrau­ten in Bezug auf Geist und Seele, Kultur und Religion, ermöglichen unsere ca. 100 Mitarbeiter ein hohes Maß an Lebensqualität. Unterstützt von der Seniorenbeauftragten, dem ortsansässigen Bürgertreff und ehrenamtlichen Helfern.
Eigen­verantwortung und Selbstbestimmung, Anerkennung und Vertrauen sind wesentliche Aspekte unseres pflegerischen Handelns.

»Gemeinschaftssinn statt Einsamkeit« lautet die Devise für das Seniorenheim St. Martin. Angehörige, Freunde und Bekannte sind jederzeit herzlich willkommen, um unser Miteinander zu bereichern.
Ein abwechslungsreicher Wochenplan sorgt für unterhaltsame Veranstaltungen und Aktivitäten. Ausflüge und Feste, Gesprächs-kreise und Vorträge, Seniorengymnastik und Basteln stehen auf dem Programm. Geistige Anregun­gen, kulturelle Genüsse, Gelegenheit für eigene kreative Am­bitionen, für all das ist im Seniorenheim St. Martin genug Zeit und Raum.

Wir freuen uns auf Sie.

Einbettzimmer Seniorenheim und Servicewohnen Sankt Martin, Waging am See

Unser Haus bietet:

  • Einzel- und Doppelzimmer mit Balkon oder Terrasse
  • hauseigene Küche (Einkauf in der Region), Speisenauswahl, Nachmittagskaffee + Kuchen, freie Getränke zu den Mahlzeiten
  • freie Arztwahl / Apothekenservice
  • Fahrdienst/Arztfahrten (im Ort)
  • Hauskapelle/wöchentliche Gottesdienste
  • Frisör
  • Cafeteria
  • Feste, Veranstaltungen und Ausflüge im Jahreskreis
  • Basteln/Gymnastik
  • Wäscheversorgung
  • Kooperationsverträge mit Ärzten, Apotheken, Krankenkassen
  • Versorgungsverträge mit Pflegekassen und Sozialhilfeträger
  • Hilfestellung bei Schriftverkehr mit Behörden, ...
  • einen Dementengarten
  • zusätzliches Betreuungspersonal für demenziell erkrankte Menschen (nach Einigung mit Pflegekassen)
  • Multifunktionsraum/Besucherzimmer
  • Hospizraum
  • abwechslungsreichen Wochenplan für die aktive Tagesgestaltung
  • externe Physiotherapie, Logopädie und med. Fußpflege (Podologe) nach ärztl. Verordnung
Wohnbeispiel Zimmer Seniorenheim St. Martin
Wohnbeispiele

Neben der stationären Pflege besteht die Möglichkeit

  • Kurzzeitpflege und auch
  • Probewohnen in Anspruch zu nehmen.

Unser Haus hat eine Qualitätsmanagement-beauftragte, eine zertifizierte Wundexpertin, ist Ausbildungsbetrieb und eine anerkannte Zivildienststelle, jetzt Bundesfreiwilligendienst.